Mittwoch, 19. September 2018

wappen.JPGFreiwillige Feuerwehr Lindenholzhausen      Für Hollesse. Jederzeit. Einsatzbereit.

face.ico  hessen.png lmwl.PNG dfv1.png

Termine & Übungen

TH VU
Freitag 21.09.2018 - 20:00 Uhr
TH VU
Freitag 28.09.2018 - 20:00 Uhr
Übungstag TH VU
Samstag 29.09.2018 - 00:00 Uhr
ELW-Übung
Freitag 05.10.2018 - 18:30 Uhr
Standrohrmeisterschaft + Grillen
Freitag 05.10.2018 - 20:00 Uhr

Letzter Einsatz

Hilfleleistungseinsatz
Limburg, Lahn Schleuse
23.08.2018 um 12:10 Uhr
Hilfleleistungseinsatz
BAB3 Fahrtrichtung Köln
22.08.2018 um 12:33 Uhr
Hilfleleistungseinsatz
BAB3 Fahrtrichtung Frankfurt
21.08.2018 um 20:14 Uhr

16.05.2014 Verkehrsunfall unter Autobahn-Brücke

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf Landstraße zw. B417 und Lindenholzhausen

Anzahl der Einsatzkräfte:  43 davon 19 von Lindenholzhausen

Fahrzeuge: LF16-TS, LF-8/6, MTW

Weitere Einsatzkräfte: Feuerwehr Limburg, Stadtbrandinspektor 02, zwei Rettungswagen,ein Notarzt und Notfallseelsorge

Alarmierungszeitpunkt: 22:30 Uhr

Einsatzbericht auf www.kreisfeuerwehrverband.net

Pressebericht von mwww.mittelhessen.de

 

Polizeibericht der Pressestelle PD Limburg-Weilburg

Polizeipräsidium Westhessen - Pressestelle der Polizeidirektion LimburgLimburg-Lindenholzhausen, L 3448, Freitag, den 16,5,14, 22:30 Uhr. Ein 20-jähriger junger Mann aus Hünstetten befuhr mit seinem Pkw die L 3448 aus Richtung B 417 kommend in Fahrtrichtung Lindenholzhausen ...


Vermutlich infolge eines Fahrfehlers kam er nach links von der Fahrbahn ab fuhr die dortige Böschung hinauf und prallt gegen Bäume. Anschließend wurde das Fahrzeug auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und rutschte auf dem Dach ca. 40 m über die Fahrbahn. Unterhalb der Autobahnbrücke blieb der Pkw liegen. Während sich der 19 jährige Beifahrer selbst aus dem Pkw befreien kann, konnte der Fahrer, welcher auf dem Fahrersitz eingeklemmt war, von der Feuerwehr Limburg nur noch Tod geborgen werden. Während der Unfallaufnahme war die L 3448 voll gesperrt. Der Sachschaden betrug 5150,- EUR.

Weitere Bilder der Einsatzstelle findet man auf brachinaimagepress.wordpress.com