Blue Flower

Jugendfeuerwehr - Wozu?

Oftmals gleiten Jugendliche aus dem herkömmlichen Leben ab. - Hiergegen kann man etwas tun!
Die Jugendfeuerwehr Lindenholzhausen ist einer der vielen Vereine, die der Jugend etwas bieten will. Schon immer war es die Stärke dörflicher Gemeinden, dass sich Menschen in Vereinen formieren und somit eine Großfamilie bildete. In einer solchen Großfamilie zu wirken, endet sicherlich erfolgreicher, als in der Anonymität des Stadtlebens.
Dieser dörfliche Geist soll auch bei der Jugendfeuerwehr Lindenholzhausen vorherrschen. Hinzu kommt, dass gerade der Feuerwehrdienst eine Aufgabe ist, durch die man Verantwortung erlernt. Hierfür ist der Dienst am Nächsten die Grundlage. Und gerade in der heutigen Zeit ist die Vermittlung gelebter unaufgeforderter Hilfsbereitschaft ein hohes Gut. Ebenso wichtig ist der Aufbau eines gesunden Kameradschaftsgeistes.
Für den späteren Einsatzdienst sind auch Zuverlässigkeit, Mut, bewusstes Denken und Handeln, aber auch Respekt und Unterordnung erforderlich. Für all das soll in der Jugendfeuerwehr bereits der Grundstein gelegt werden.
 
 
 
 
 

Was macht die Jugendfeuerwehr Lindenholzhausen denn alles?

 Während den Übungsabenden werden die Jugendlichen theoretisch und praktisch  im Feuerwehrdienst ausgebildet und so auf die ehrenvolle Aufgabe, der Hilfe am  Nächsten, vorbereitet.
 Aber nicht nur Feuerwehrtechnik steht auf dem Programm. Auch allgemeine  Jugendarbeit, wie Spieleabende, Filmabende, Basteln werden durchgeführt. Auch  sportliche Aktivitäten in Form von Radtouren, Wanderungen, Schwimmen usw. sind sehr beliebt. Zudem nehmen wir an Zeltlagern teil und machen hin und wieder interessante Ausflüge.
Natürlich helfen wir auch bei Veranstaltungen der aktiven Wehr und des Vereins mit. Auch im Umweltschutz sind wir tätig. So sind wir immer bei der Aktion "Saubere Landschaft" des Verschönerungsvereins dabei.

 

Wer kann in die Jugendfeuerwehr eintreten und wann sind die Übungsabende?

In die Jugendfeuerwehr können Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren aufgenommen werden. Der Aufnahme muss schriftlich beantragt werden und die Zustimmung des/der Erziehungsberechtigten muss vorliegen. Zu beachten ist, dass die Jugendlichen den späteren Anforderungen des Feuerwehrdienstes geistig und körperlich gewachsen sein müssen.
Weitere Einzelheiten können der Jugendordnung unter der Rubrik "Satzung" entnommen werden.

Interesse?
Dann komm doch einfach mal zu einer unserer Übungen! Diese sind zur Zeit wöchentlich dienstags von 18.30 Uhr bis ca. 20.00 Uhr.
Fragen?
Schreib uns doch einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!