Freiwillige Feuerwehr Lindenholzhausen e.V.

Für Hollesse. Jederzeit. Einsatzbereit.

Letzter Einsatz

28.05.2024 um 12:20 Uhr H - Gefahrgut 0, Austritt von ...
weiterlesen
22.05.2024 um 15:25 Uhr FBMA - ausgelöste ...
weiterlesen
22.05.2024 um 11:44 Uhr H - Gefahrgut 2, Einsatz ...
weiterlesen

Übung mit DRK im Schützenhaus

Zu einer gemeinsamen Übung in Lindenholzhausen wurden am 16.03.2024 die Feuerwehren Lindenholzhausen und Eschhofen sowie Einheiten des Rettungsdienstes des DRK Limburg alarmiert. Angenommen wurde ein Brand im Schützenhaus. Im Gebäude sollten sich mehrere vermisste Personen befinden. Nach Eintreffen der Einheiten wurde durch die Feuerwehr die Brandbekämpfung durchgeführt und insgesamt 9 verletzte Personen unter Atemschutz aus dem verrauchten Gebäude gerettet und an der eingerichteten Verletztensammelstelle dem Rettungsdienst übergeben. Die Einheiten des Rettungsdienstes wurden von Auszubildenden zum Notfallsanitäter / zur Notfallsanitäterin des Kreisverbandes Limburg gebildet, die im Rahmen dieser Übung die rettungsdienstliche Versorgung einer großen Anzahl von Verletzten (MANV-Lage = Massenanfall von Verletzten) abarbeiten konnten. Vor Ort waren 6 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr sowie 4 Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst. Ein Dank geht an die 9 Verletztendarsteller (mit realistisch geschminkten Verletzungen und wirklich starken schauspielerischen Leistungen), das Schminkteam sowie die Kameraden der DLRG für die Unterstützung. Insgesamt waren 65 Einsatzkräfte an der Übung beteiligt.

ffwlhh_drk_2024