Freiwillige Feuerwehr Lindenholzhausen e.V.

Für Hollesse. Jederzeit. Einsatzbereit.

Letzter Einsatz

15.06.2024 um 17:19 Uhr F1 - Brand von Holzpaletten
weiterlesen
11.06.2024 um 17:55 Uhr FBMA - Fehlalarm, technischer ...
weiterlesen
07.06.2024 um 14:10 Uhr FBMA - Person im Rollstuhl mit ...
weiterlesen

Alters.-und Ehrenabteilung

Sprecher im Feuerwehrausschuß

Die Alters- und Ehrenabteilung einer Freiwilligen Feuerwehr ist eine Gruppe ehemaliger aktiver Feuerwehrangehöriger, die aufgrund ihres Alters oder aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr aktiv am Einsatzdienst teilnehmen können. Diese Abteilung hat eine besondere Bedeutung innerhalb der Feuerwehrgemeinschaft und wird oft als wichtiger Bestandteil der Feuerwehrfamilie angesehen.
 
Die Alters- und Ehrenabteilung hat verschiedene Aufgaben und Funktionen. Eine Hauptaufgabe besteht darin, den ehemaligen Feuerwehrangehörigen weiterhin eine aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr zu ermöglichen und sie in das gesellschaftliche Leben der Feuerwehr einzubinden. Sie dienen als Bindeglied zwischen den aktiven Feuerwehrleuten und der Feuerwehrführung.
 
Die Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung unterstützen die aktiven Einsatzkräfte bei nicht aktiven Aufgaben wie der Pflege und Wartung der Ausrüstung, der Organisation von Veranstaltungen, der Durchführung von Schulungen und der Betreuung der Jugendfeuerwehr. Sie bringen ihre Erfahrung und ihr Fachwissen ein, um die jüngeren Mitglieder zu unterstützen und zu betreuen.
 
Darüber hinaus hat die Alters- und Ehrenabteilung auch eine repräsentative Funktion. Die Mitglieder nehmen an öffentlichen Veranstaltungen wie Feuerwehrfesten, Umzügen oder Gedenkfeiern teil und repräsentieren dort die Freiwillige Feuerwehr. Sie tragen Uniformen oder besondere Abzeichen, um ihre Zugehörigkeit zur Feuerwehr zu zeigen und den Respekt und die Anerkennung zu symbolisieren, die ihnen als langjährigen und verdienten Mitgliedern gebührt.
 
Die Alters- und Ehrenabteilung bietet den ehemaligen Feuerwehrleuten auch eine Plattform für soziale Kontakte und gegenseitige Unterstützung. Sie organisiert regelmäßige Treffen, Ausflüge oder gesellschaftliche Veranstaltungen, um den Zusammenhalt innerhalb der Abteilung zu stärken und den Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, sich auszutauschen und miteinander in Kontakt zu bleiben.
 
Insgesamt spielen die Alters- und Ehrenabteilungen eine wichtige Rolle innerhalb der Freiwilligen Feuerwehren, indem sie ehemaligen Feuerwehrleuten eine sinnvolle und aktive Mitgliedschaft ermöglichen, ihre Erfahrungen und ihr Fachwissen nutzen und gleichzeitig einen sozialen Rahmen für Austausch und gegenseitige Unterstützung bieten.

 

  • Manfred Dühning (Sprecher im Feuerwehrausschuß)
  • Norbert Breuer
  • Michael Kautner
  • Berthold Wagner
  • Stefan Friedrich
  • Klaus Straube