Freiwillige Feuerwehr Lindenholzhausen e.V.

Für Hollesse. Jederzeit. Einsatzbereit.

Letzter Einsatz

28.05.2024 um 12:20 Uhr H - Gefahrgut 0, Austritt von ...
weiterlesen
22.05.2024 um 15:25 Uhr FBMA - ausgelöste ...
weiterlesen
22.05.2024 um 11:44 Uhr H - Gefahrgut 2, Einsatz ...
weiterlesen
 

F2 - Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus
(Einsatz-Nr. 30)

Brandeinsatz > Wohngebäude
Brandeinsatz
Zugriffe 77
Einsatzort Details

Limburg, In der Schwarzerde
Datum 13.05.2024
Alarmierungszeit 17:06 Uhr
Alarmierungsart Funkmelde-Empfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Lindenholzhausen (Florian LM5)
Feuerwehr Limburg (Florian LM1)
Rettungsdienst
Notarzt
Feuerwehr Dietkirchen (Florian LM3)
Feuerwehr Offheim (Florian LM7)

Einsatzbericht

Am Montagnachmittag hat angebranntes Kochgut für einen Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gesorgt. Eine Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Straße "In der Schwarzerde" bemerkte eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im Erdgeschoss. Sie öffnete die Wohnungstür und holte den dort wohnenden Senior aus dem Gebäude. Zudem verständigte die 18-Jährige die Feuerwehr. Während sich der Rettungsdienst um den 66-Jährigen kümmerte, betrat die Feuerwehr die Wohnung und konnte schnell die Ursache des Rauchs feststellen. Im Ofen war ein Apfelstrudel verbrannt. Somit musste dieser nur ins Freie gebracht, der Ofen abgestellt und die Wohnung gelüftete werden. Den 66-Jährigen brachte der Rettungsdienst für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus. Für die Polizei ergaben sich keine Hinweise auf ein strafbares Verhalten. Feuerwehr und Polizei loben ausdrücklich das vorbildliche Verhalten der 18-Jährigen.

Quelle: Presseportal Polizeidirektion Limburg-Weilburg, Polizeipräsidum Westhessen